Tipps zur Holzpflege: Natürliches Vollholz richtig gut pflegen

Ob Bett, Schrank, Tisch, Kommode, Stuhl oder eine Skulptur: Stilvolle Objekte aus Echtholz muss man pflegen. Um die Schönheit und den Preiswert Ihres  Schnitzstückes zu bewahren,  folgen  Sie bitte  unseren  unterstehenden Empfehlungen.

Suchen Sie noch nach Ihrem Hingucker? Vollholzmöbel, Rattanmöbel, Massivholzmöbel, EpoxidharztischeMassivholztische und Tische aus Kunstharz sowie Holzdeko und Holzskulpturen: In unserer Kunstgalerie finden Sie Ihr Unikat!

So pflegen Sie Ihr Holz richtig: Unsere Tipps für Holz-Unikate aller Art

Pflegen Sie Ihre Holz-Schnitzwerke alle sechs Monate, vorzugsweise während der Herbst- und Frühjahrs-Saison. Damit es weiterhin glänzt und beeindruckt, ob in der Küche, im Schlafzimmer, Wohnzimmer, im Wintergarten oder im Garten.

1.  Polierte Skulptur

1.1.      Reinigen Sie die Skulptur, indem Sie mit einer trockenen Zahnbürste oder einer anderen Bürste von mittlerer Stärke, von Staub und Schmutz befreien.

1.2.      Waschen Sie die Skulptur mit einem mit Benzin getränkten Pinsel, bis der Staub entfernt ist.

1.3.      Tragen Sie nach dem Trocknen die cremige  Mischung  aus Benzin und  Wachs vollständig  auf die Skulptur  auf.  Verwenden  Sie  natürliches  Holzwachs  für  helles  Holz  (Hibiskus,  helles  Mahagoni, Regenbaum, Teak) und braunes Holzwachs für dunkleres Holz (Ebenholz, Palisander).

1.4.      Lassen Sie das Wachs ca. 1 Stunde trocknen und bürsten Sie die Skulptur dann vorsichtig mit einem geeigneten Pinsel.

1.5.      Verwenden Sie zum Schluss ein weiches Baumwolltuch, um die Skulptur zu polieren, bis sie wieder vollständig glänzt. 

2.  Geölte Skulptur:

2.1.      bereiten Sie eines dieser Öle vor: Olivenöl, Leinöl oder Polyethylenglykol-1000.

2.1.      Reinigen Sie die Skulptur, indem Sie mit einer trockenen Zahnbürste oder einer anderen Bürste von mittlerer Stärke, von Staub und Schmutz befreien.

2.2.      Tragen Sie eines der Öle mit einem mittleren Pinsel auf die Skulptur auf. Stellen Sie sicher, dass Sie vollständig mit dem Öl bedecken.

2.3.      Nachdem das Öl ca. 1 Stunde eingezogen ist, können Sie die Skulptur zurückstellen.

3.   Naturbelassene Skulptur

3.1.      Reinigen Sie die Skulptur, indem Sie mit einer trockenen Zahnbürste oder einer anderen Bürste von mittlerer Stärke, von Staub und Schmutz befreien..

3.2.      Waschen Sie die Skulptur mit einem mit Benzin getränkten Pinsel. Dies hat keinen Einfluss auf die Farbe des Holzes.

3.3.      Während der  Herbstsaison  können  Sie Öl  auftragen,  um  Rissbildung  im  Winter  aufgrund  extrem niedriger Luftfeuchtigkeit zu vermeiden. Die Farbe des Holzes wird durch das Öl zuerst dunkler, nach dem Trocknen, nimmt es aber seine ursprüngliche Farbe wieder an.

4.   Farbige / bemalte Skulptur

4.1.      Bürsten Sie einfach den Schmutz oder Staub von der Skulptur, um sie zu reinigen.
Verwenden Sie kein Benzin oder Öl.

Sie haben Fragen zur richtigen Holz-Pflege? Oder suchen Sie noch nach Ihrem Unikat aus Holz? Kontaktieren Sie uns oder kommen Sie vorbei in unserer Kunstgalerie in Dresden

Was es bei der Holz-Pflege noch zu beachten gilt: Temperatur und Sonneneinstrahlung

Alle Hölzer, die für unsere Schnitzereien verwendet werden, wurden gealtert und getrocknet. Aufgrund der unterschiedlichen Wetterbedingungen empfehlen wir Ihnen jedoch, Ihre Produkte in einer gleichmäßigen Temperatur zu halten, vorzugsweise um die 20 Grad Celsius und direkte Sonneneinstrahlung möglichst zu vermeiden.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder suchen Sie noch nach Ihrem Hingucker aus Holz? Bei uns finden Sie Vollholzmöbel, Rattanmöbel, Massivholzmöbel, EpoxidharztischeMassivholztische und Tische aus Kunstharz sowie Holzdeko und Holzskulpturen.

Wir freuen uns darauf, Sie noch mal in unserer Galerie in Dresden begrüßen zu dürfen.